fit & munter

Der 4. Basler Bruggelauf (2009) – Brückenlauf in Basel

  • Organisation: gut, hat jedoch noch Verbesserungspotenzial in Details
  • Streckenführung: sehr attraktiv, quasi ein Basel Rhein-Sightseeing
  • Profil der Strecke: auf asphaltierter Strasse; mässige und wenige Steigungen
  • Stadt Basel: sehr sehenswert

….. war ein voller Erfolg. Am Tag zuvor hat’s noch «geschifft» was «es abe mag» und Punkt Sonntag un der Früh lacht die Sonne wieder. Dementsprechend war der Anlass auch gut besucht und viele frohe Gesichter belebten die Szene. Der Start fand dieses Jahr bei der Kaserne, direkt am Rhein beim «Buvette» statt. Um 10.15h ergoss sich das Feld Rheinaufwärts, um die verschiedenen Distanzen wie dem offiziellen Bruggelauf (16,1 km), Einsteiger (3 km), Altstadtlauf (6 km), Staffellauf sowie Kinder/Jugendliche (1,2 oder 3,0 km) in Angriff zu nehmen.

Das die Strecken ausserordentlich schön gelegen sind, hat sich mittlerweile rumgesprochen. Zusätzlich wurde dieses Jahr unter allen aktiven Teilnehmern attraktive Preise wie ein Netbook, Laufjacke und -Brille und zahlreichen T-Shirts der Genotec AG verlost.

Links:

PS: Nachtrag per August 2015 – am 10. Basler Bruggelauf konnte ich den Lauf einmal aus der Sicht der Helfer (Streckenposten) geniessen. Nebenbei habe ich noch kurz dieses Filmli gedreht https://www.youtube.com/watch?v=_MFkeXQkNTY. Wer ebenfalls als Helfer tätig sein möchte, kann sich hier informieren http://baslerbruggelauf.ch/kontakt/helferanmeldung/

Genotecler der Gruppe "Altstadtlauf" nach 6 km entspannt und gutgelaunt im Ziel.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *