fit & munter

Hundespaziergang – Bad Bellingen am Rhein entlang

bamlach-badbellingen-retourGestern war’s wieder einmal soweit: Ich wollte dem normalen Trott des Hundespaziergangs entgehen und suchte krampfhaft nach einer Alternative, mir und meinem 4-Beiner einen neuen Weg zu gönnen. Normalerweise stellt dies kaum ein Problem dar, da ich selbst sehr gerne in der Natur bzw. unterwegs bin und neue Orte entdecken meine Leidenschaft ist; also quasi einer meiner Lieblingsbeschäftigungen.

Als Basler kennt man den Rhein in der Stadt natürlich in und auswendig und daher kommt schon mal lange Weile auf. Aber ein Geistesblitz teilte mir mit, dass der Rhein ja nicht nur in Basel fliesst, sondern auch Rheinabwärts müsste es ja noch schöne Gebiete geben. Und, oh Wunder, so isses auch ;-)

Dabei bin ich auf folgende Hundespaziergang-Route gestossen:

  • Tour: Gemütliches Spazieren am alten Rhein. Kann zur mega Wanderung ausgedehnt werden
  • Anforderung: keine Sonntagsschuhe, kaum Kondition erforderlich
  • Für Hündeler: genügend Wasser zum trinken vorhanden, viele schattige Abschnitte und Bello kann man laufen lassen
  • Links: Start meiner Route ; Veloroute Rhein ; Mannis Bistro

Man/n fahre mit dem Auto (es kann natürlich auch die DB genommen werden) Richtung Bad Bellingen und parkiere sein Fahrzeug irgendwo in der Nähe des alten Rheins. In meinem Fall bin ich bei der 2. Ausfahrt von Basel kommend rechts nach Bamlach abgebogen (übrigens ein sehr liebliches Dorf mit tollem Ausblick auf den Rhein) und direkt nach der Kreuzung wieder rechts in den Wald hinein (ist ausgeschildert mit “zum Rhein”). Dort lässt man das Auto dann stehen und geht die wenigen Meter unter der Autobahn durch Richtung Rheindamm, der jeweils an allen Kreuzungen gut ausgeschildert ist. Nach rechts kann man dem Rhein entlang die Veloroute Rhein bis nach Frankfurt nehmen. Soweit wollte ich dieses mal jedoch nicht gehen ;-)

Der Weg ist das Ziel

Ich habe mir dieses mal, war ja “nur” ein Spaziergang, ca. 7 Kilometer pro Richtung vorgenommen. Der Weg führt nie direkt am Rheinufer, jedoch kann man an diversen Stellen zum Wasser gelangen. Es befindet sich immer ein grüner, fast undurchdringlicher Gürtel zwischen dem Weg und dem Gewässer. Zahlreiche Sitzbanken laden zum Verweilen ein und auch einem Pique-Nique stünde nichts im Wege. Unterwegs trifft man auf Mannis Bistro, wo man sich mit Kaffee und Kuchen sowie von einer Vesper bis zur Pizza verpflegen kann. Wer zur später Nachtstunde einen Hunger verspürt, kann auch ein paar Meter weiter in die Autobahnrastätte Bad Bellingen einkehren, die hat sagenhafte 24 Std. geöffnet. A propos Autobahnrastätte: vom Start meines Spazierganges bis zu Mannis Bistro verläuft der Weg parallel zur Autobahn, nur getrennt durch einen kleinen Waldstreifen. Dementsprechend “rauschig” ist auch der Lärmpegel. Trotz allem konnte ich im Dickicht Rehe ausmachen. Sind die Viecher denn schon Taub?

PS: ich überleg mir grad, ob dieser Weg hoch bis Frankfurt nicht evtl. eine gute Alternative zum teilweise völlig überlaufenen Jakobsweg ist, welchen ich ebenfalls schon länger in Planung habe, mh …

Sehr geehrte Besucher, dies ist einer meiner häufigst angeklickten Artikel – bitte bewerten Sie diesen am Schluss, in dem Sie auf die Sterne klicken und eine Bewertung vergeben. Selbstverständlich ist ein Kommentar auch sehr willkommen. Herzlichen Dank

Nun noch ein paar Bild-Impressionen:

Alt Rhein mit HochwasserFahrradweg: gut beschildertMannis BistroHier l�sst sich gut Siesta halten oder ein Pic-Nic abhaltenNicht der Mississippi, sondern der Rhein bei HochwasserHier geht die Post ab








Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *